Details

What's your Lifestyle?

In vier Kleingruppen wurden neue Ideen entwickelt aber auch vorhandene Vorschläge bewertet. Dabei ging es um Themen rund um den eigenen Lifestyle: Welche Rolle spielen digitale Medien in meinem Leben? Welche alternativen Verkehrsmittel benutze ich und wie wichtig ist mir das Autofahren? Was steckt alles in den Produkten und Lebensmitteln, die wir kaufen? Wie kann ich bewusste und selbstbestimmte Entscheidungen treffen? Was muss ich alles wissen, um fair konsumieren zu können? Aber auch Fragen zum Aktionstag selbst standen zur Diskussion: Wie kann man die Begrüßung und den Start lebendig gestalten? Oder: Was ist wichtig, um eine Wohlfühlatmosphäre" zu schaffen? 

Die Gruppe unter" der Leitung von Magdalena Holzer, Mitarbeiterin des aha Jugendinformationszentrum, widmete sich den digitalen Medien. Für die Jugendlichen dieses Teams standen Fragen zur Glaubwürdigkeit und Qualität digitaler Infos im Mittelpunkt.

Magdalena Holzer:

„Für mich war es sehr interessant mit den Jungs der HTL Rankweil zu arbeiten. Wir führten einen regen Austausch und ich erfuhr, was ihnen in diesem Themenbereich wichtig ist, wo sie noch unsicher sind und gerne genauere Informationen hätten. Unser Ziel ist es jetzt, mit den Inputs der vier Schüler einen interessanten und abwechslungsreichen Workshop zu gestalten. Danke für eure Beiträge!“

In der vorletzten Schulwoche, am 26. Juni 2017, folgt ein Testworkshop, bei dem die Jugendlichen eingeladen sind, einzelne Teile des Aktionstages auszuprobieren und zu bewerten. Ab Herbst 2017 kann der Aktionstag dann von Schulen gebucht werden.

 

Quicklinks

Social Media