Details

50 Köpfe von morgen

Auszüge aus dem Nominierungsschreiben:

Benjamin besucht unsere Schule seit gut vier Jahren und hat sich immer als sehr guter Schüler ausgezeichnet. Darüber hinaus ist er auch sportlich begabt und Teil der U19-Handballnationalmannschaft.

Im Sommer des Jahres 2020 im Zusammenhang mit dem Tod von George Floyd in den USA hat Benjamin eine sehr aufrüttelnde, engagierte und intelligente Rede zum Thema „Rassismus“ gehalten und diese auch auf Instagram veröffentlicht. (…)

Nachdem die Rede publik geworden ist, hat man Benjamin schon mehrfach zu Veranstaltungen als Redner oder auf Seminare eingeladen, z. B. zur Montafoner Jugend als Referent oder als Redner zur Solidaritätskundgebung Black lives matter. Benjamin hat sich darüber hinaus Gedanken gemacht, ob „Reden halten“ und „Seminare besuchen“ wirklich nachhaltig genug ist, um Menschen über das Thema Rassismus zu informieren, aufzuklären und – im Idealfall – Verhaltensänderungen bzw. ein Bewusstsein für die Thematik herbeizuführen. Er hat erkannt, dass das sehr schwierig ist und betreibt daher seit Juni 2020 auf Instagram eine Mini-Serie, mit Hilfe derer er immer wieder Beiträge zum Thema Rassismus postet und Informationen anbietet. (…)

 

 

Quicklinks

Social Media