Details

Bauhandwerkerschule Abschluss2020

Weniger erfreulich war, dass dem Corona-Virus bereits viele höchst interessante und mit Aufwand organisierte Exkursionen zum Opfer gefallen waren und dass die Schulschließung am Montag, den 16.03., fixiert war.
Die längst festgesetzten Termine der folgenden Prüfungen wurden nach einer Zitterpartie abgesagt.

Nach 8 Wochen Unsicherheit, doch noch mit kalkuliertem Risiko und unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen durchgeführten Klausurprüfung halten die Bauhandwerkerschüler ihre überdurchschnittlich positiven Abschlussprüfungszeugnisse in Händen…

Schulleiterin Judith Zeiner, Abteilungsvorstand Peter Martin und Klassenvorstand Gerhard Renk hatten die höchst erfreuliche Aufgabe 6 Schülern zu ihrem ´ausgezeichneten Erfolg´, 12 Schülern zu ihrem ´guten Erfolg´ und allen insgesamt zu den überdurchschnittlich positiven bestandenen Abschlussprüfungen zu gratulieren.

Alle Bauhandwerker sind wieder fleißig an ihren Arbeitsstätten im Einsatz. Thomas Huber, der für seine Firma BITSCHNAU Bitschnau Gleit & Schalungstechnik GmbH Nenzing an riesigen Treppenhaustürmen in Deutschland tätig ist, war verhindert - das Foto zeigt einen solchen Turm, den wir bei einer höchst interessanten Exkursion am 08.02.2019 besuchen konnten.

Die Zeugnisübergabe der Jahreszeugnisse vom 3. Schuljahr erfolgte als Höhepunkt der Schulkarriere bereits unter Einhaltung eines ordentlichen Sicherheitsabstands bei der Basilika in Rankweil. In Sichtweite war unsere Höhere Technische Lehranstalt, wo das Drama der Schulschließung seinen ersten Akt erlebte…

Quicklinks

Social Media