Details

Exkursion 2BHEL: Offsetdruckerrei Schwarzach – LTW Intralogistics - Doppelmayr

Zuerst zu den Maschinen, bei denen die Farbe auf die Bögen aufgetragen wird und die bis zu 22 000 Blätter pro Stunde bedrucken können. Dann zu den Maschinen, welche Prägungen machen, danach weiter zu den Maschinen, welche die Verpackungen ausstanzen. Zuletzt noch zu den Maschinen, welche die Verpackung biegen und kleben. Der Angestellte, welcher uns durch die Produktion führte, sagte, dass eine Verpackung bis zu 2,50€ kosten könne.

Wenn die Verpackung gefaltet und geklebt ist, wird sie ins Hochregallager eingelagert, welches von unserer Partnerfirma LTW Intralogistics kommt. Wir gingen dann auch in eine der Gassen des Hochregallagers hinein. Wenn man in einer solchen stand, fühlte man sich klein, weil die Decke 30m über einem war und man zusätzlich noch von Paketen umgeben war. Danach fuhren wir zu einer Produktionswerkstatt von LTW bei Doppelmayr, in der die Lagerbestandteile so zusammengebaut werden, dass man sie auf ihre Funktionalität prüfen kann, damit man kein kaputtes Teil verschickt. In derselben Halle werden auch die Rollen-Batterien von Doppelmayr gefertigt, dies sahen wir uns auch noch an.

Abschließend wurden wir noch von unserer Partnerfirma Doppelmayr, vertreten durch Herrn Martin Sandholzer, auf ein Mittagsessen in der Pizzeria „Cucina Fabbrica“ eingeladen. Unser Dank geht auch an Herrn Johannes Schwartze von LTW Intralogistics, welcher die Besichtigung des Hochregallagers für uns organisierte.

 

 

Quicklinks

Social Media