Fachpraktischer Unterricht

Die Grundlagen der baupraktischen Ausbildung werden in den beiden Werkstätten der Maurerei und Zimmerei vermittelt, gelernt und angewendet.

Der "Fachpraktische Unterricht" bildet die notwendige und wertvolle Ergänzung zum "Fachtheoretischen Unterricht".

Die aus der eigenen, praktischen Tätigkeit gewonnenen Erfahrungen und Kenntnisse über wichtige Baustoffe, deren Verarbeitung und Anwendung, im projektbezogenen und häufig auch fachübergreifenden Unterricht, sind eine wesentliche Grundlage für den Erfolg im späteren Berufsleben.

Die Unterrichtserteilung und die Einweisung in die praktischen Arbeiten werden von engagierten Lehrpersonen, die hervorragende Kontakte zur Wirtschaft haben, wahrgenommen.

Highlights im "Fachpraktischen Unterricht" bilden zahlreiche Projekte, die sowohl in den Werkstätten, als auch auf Außenbaustellen realisiert werden.

  • Übungshäuser bereits in der 5. Generation
  • Brücke über die "Kleine Ill"
  • Geräteschuppen Pfadfinder Hohenems
  • Messestand zur Präsentation der HTL- Rankweil auf der com:bau
  • Wasserrad für das Sägewerk im "Nenzinger Himmel"

Quicklinks