Aufbaulehrgang für Bautechnik, berufsbegleitend

Download ANMELDEFORMULAR

Ausbildungsinhalte: Allgemeinbildende Fächer, Fachtheorie, Fachpraxis
Ausbildungsdauer: 7 Semester (3,5 Jahre) / 25 Wochenstunden, Bauhandwerker können in das 2. Semester einsteigen

Stundentafel berufsbegleitender Aufbaulehrgang Bautechnik

Unterricht: an 5 Halbtagen (voraussichtlich Donnerstag, Freitag, Samstagvormittag)
Voraussetzung: eine abgeschlossene Lehre im Bau- oder Baunebengewerbe.
Abschluss: Reifeprüfung nach dem 5. Semester und Diplomprüfung nach dem 7. Semester Berechtigungen:

  • Einschlägige Berechtigungen lt. Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz
  • ersetzt:
    - bei der Baumeisterprüfung

    Komplettes Modul 1: Bautechnische Grundlagen, Bautechnologie 1 und 2
    Beim Modul 3: Betriebsmanagement
    - bei der Holzbau-Meisterprüfung
    Beim Modul 1: Bautechnische Grundlagen und Bautechnologie 1
    Beim Modul 3: Betriebsmanagement
  • Anerkennung der HTL-Ausbildung in der Europäischen Union auf Diplomniveau
  • nach dreijähriger, einschlägiger Praxis, die höhere Fachkenntnisse voraussetzt, ist die Qualifikationsbezeichnung "Ingenieur" möglich.

Studienmöglichkeiten: Die erfolgreich abgelegte Reife- und Diplomprüfung berechtigt zum Besuch einer Universität, Hochschule, Akademie oder Fachhochschule.

 

AUSBILDUNGSSCHWERPUNKTE

Bautechnik
BERUFE NACH ABSCHLUSS:
BaubeschaffungstechnikerIn, Baukaufmann/-frau, BautechnikerIn, BaumaschinentechnikerIn, Baubiolog(e)in, BaukonstrukteurIn, BauleiterIn, VerkaufstechnikerIn im Bauwesen, BaustofftechnikerIn, BauwirtschaftstechnikerIn, HochbautechnikerIn, BaukalkulantIn, Naturraum- und UmweltbautechnikerIn, ProjektassistentIn im Bauwesen, SanierungstechnikerIn, TiefbautechnikerIn, VerkehrsbautechnikerIn, VerrechnungstechnikerIn im Bauwesen, WasserbautechnikerIn, Bautechnische Lehrberufe: MaurerIn, SteinmetzIn, Zimmerer/Zimmerin, BaumeisterIn, PolierIn...

Quelle: www.ausbildungskompass.at/ausbildungen/107106-aufbaulehrgang-berufstaetige-bautechnik-bauwirtschaft/ (20.5.2019)

Förderungen:

Unternehmenskooperationen:

Rhomberg Bau GmbH

Quicklinks

Social Media